Winterliches Zaubererdorf

Die Idee für diese kleine Landschaft hatte ich, als ich im Laden das LEGO® Set 76388 „Harry Potter Besuch in Hogsmeade“ entdeckte. Ich baue gern in der Weihnachtszeit beleuchtete Winterlandschaften die sich ganz gut im Wohnzimmer machen. Dieses Set war durch sein winterliches Aussehen also eine Steilvorlage.

Ich fing an, in einem Programm mit dem man digital LEGO bauen kann, die ersten Entwürfe und Stellproben zu erstellen. Um die Fläche ein wenig aufzufüllen nutzte ich noch drei Häuser des Designers JL.Bricks deren Anleitungen man im Internet erwerben kann.

Ich wollte dieses Diorama nutzen um eine neue Beleuchtungstechnik auszuprobieren. Bisher hatte ich immer die komplette Beleuchtung meiner Modelle selbst gebaut. Ich nutzte kleine Arduinos und SMD 0402 LEDs um meine Sets zu beleuchten, dieses Mal wollte ich die Kauflösung ausprobieren.

Gesagt getan, Steine und Teile bestellt, dass kleine Diorama aufgebaut und beleuchtet. 

Mit der Beleuchtungstechnik bin ich relativ zufrieden. Es ist wirklich leicht sie zusammen zu bauen. Allerdings sind die Leitungen relativ dick und passen schlecht zwischen zwei Steine und es ist ziemlich teuer komplette Sets zu beleuchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.